60 Gerettete warten an Bord der Ocean Viking auf die Zuweisung eines sicheren Ortes während im Mittelmeer der Winter einsetzt

+++ Aktueller Einsatzzyklus seit 27. November 2019: 60 Gerettete an Bord der Ocean Viking können in Pozzallo an Land gehen+++

Zusammenfassung

Am 04. Dezember 2019 konnten 60 Menschen, die Tage zuvor im zentralen Mittelmeer gerettet wurden, im italienischen Pozzallo sicher an Land gehen. Die Ocean Viking nahm tags darauf Kurs auf Marseille. Bevor unsere Teams so schnell wie möglich in den Rettungseinsatz im zentralen Mittelmeer zurückkehren kann, muss ein Teil der Crew wechseln und weitere Vorräte an Bord gebracht werden.

Chronologie

27. November 2019: Die Teams von SOS MEDITERRANEE und Ärzte ohne Grenzen an Bord der Ocean Viking sind auf dem Weg zurück ins zentrale Mittelmeer: Bereit, ihren lebensrettenden Einsatz auf See wieder aufzunehmen.

28. November 2019: In der Nacht können 60 Menschen von einem stark überfüllten und instabilen Holzboot gerettet und sicher an Bord gebracht werden.

https://twitter.com/SOSMedGermany/status/1200308890631626753

03. Dezember 2019: 60 Überlebende sind an Bord der Ocean Viking auf See gestrandet während der Winter einsetzt. Mehr Informationen dazu auf in unserer aktuellen Pressemitteilung.

03. Dezember 2019 / späte Nacht: Die italienischen Behörden informieren uns darüber, dass Pozzallo als sicherer Ort für die Geretteten an Bord zugewiesen wurde.

04. Dezember 2019: Die 60 geretteten Menschen gehen sicher in Pozzallo an Land.

Photo credits: Avra Fialas / SOS MEDITERRANEE und Hannah Wallace Bowman / MSF

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu unserem Einsatz findet ihr bei Twitter oder auf unserem Online-Logbuch. Über unseren Newsletter erhaltet ihr regelmäßig Updates zu unserer lebensrettenden Arbeit im zentralen Mittelmeer.