Die SOS SESSIONS: ein voller Erfolg – dank Euch & allen Mitwirkenden!

Wir sind immer noch überwältigt vom letzten Wochenende, von den starken, den bewegenden, den hoffnungsvollen Berichten von Geretteten und Crew-Mitgliedern, von intimen Talks und großartigen Konzerten – und von euch! Von euren Live-Kommentaren und den tausenden von Spenden, die wir erhalten haben.

83.000 Euro Spenden sind anlässlich der SOS SESSIONS zusammengekommen. Ein fulminantes und wahnsinnig Mut machendes Ergebnis – #TogetherForRescue wahrhaft in Aktion. Niemals haben wir mit so einer Summe gerechnet. Vielen Dank an alle, die in den letzten Tagen die SOS SESSIONS online verfolgt und gespendet haben.

Vom 30. Oktober bis zum 1. November haben zahlreiche Künstler*innen, mit unermüdlichem Support vor und hinter der Bühne, die SOS SESSIONS überhaupt erst möglich gemacht. Dass Menschen – und gerade Künstler*innen mit großer Reichweite – ihre Stimme nutzen, lenkt dringend benötigte Aufmerksamkeit auf den humanitären Notstand, der sich Tag für Tag im zentralen Mittelmeer abspielt. Auch dafür unseren Dank!

Unser Fotograf Kevin McElvaney hat die schönsten Momente eingefangen und festgehalten!

Danke an AnnenMayKantereit, Giant Rooks und Milky Chance für ihre grandiosen Konzerte samt Herzblut und persönlichen Worten.

Dankeschön an die Schauspielerinnen Katja Riemann und Pheline Roggan sowie dem Cast von Babylon BerlinVolker Bruch, Meret Becker, Hannah Herzsprung, Ronald Zehrfeld, Christian Friedel, Thomas Thieme und Udo Samel – die mit viel Liebe zum Detail Berichte von Geflüchteten und Crew-Mitgliedern gelesen und somit den Ungehörten Gehör verschafft haben. Danke an das Vision String Quartet und Alexander Weinstock, die durch die perfekte musikalische Begleitung und dramaturgisches Fingerspitzengefühl die Lesung von Babylon Berlin zu einem einmaligen Erlebnis gemacht haben.

Danke an Hadnet Tesfai und Aida Baghernejad für eure klugen Worte, und umsichtigen Fragen. Ihr habt als Moderatorinnen geglänzt.
Danke an alle Managements und Crews, die mit vereinter Kraft all das mit möglich gemacht haben. Danke auch an das Team vom Festsaal Kreuzberg für die optimale Location und einwandfreie Umsetzung.

Danke an die Band BOY, Heike Makatsch, Jördis Triebel und Trystan Pütter für den beispiellosen Elan alles daran zu setzen, um dabei zu sein. Manchmal laufen Dinge einfach anders als geplant. Und last but not least gilt es unseren Partner*innen von Landstreicher Booking und Landstreicher Konzerte für ihren unermüdlichen Elan & die geballte Expertise zu danken, mit denen sie uns von A-Z zur Seite standen, um die SOS SESSIONS mit uns von einer Idee zur Realität werden zu lassen.

Ihr alle seid einfach großartig! Vielen Dank.