Weltmuseum Wien

„Stories of Traumatic Pasts – Counter-Archives for Future Memories“ // 08.10. 2020 bis 03.04.2021 // Weltmuseum Wien

Am 08. Oktober 2020 beginnt die Ausstellung „Stories of Traumatic Pasts – Counter-Archives for Future Memories“ im Weltmuseum Wien.
Die Arbeiten der internationalen Gruppenausstellung thematisieren Politiken des Verschweigens und Genealogien des Vergessens von Kolonialismus, Antisemitismus und Turbonationalismus in Belgien, Österreich und dem ehemaligen Jugoslawien. Die gezeigten Positionen sind Interventionen an Gegenwart und Zukunft und bilden Gegenerzählungen gegen das Vergessen.

Teilnehmender Künstler ist Arye Wachsmuth, der sich im Rahmen der Ausstellung mit aktuellen Themen beschäftigt. Unter dem Titel DECEROCIDE wird die Flüchtlingspolitik Europas, insbesondere jene tödliche im Mittelmeer, hinterfragt und beleuchtet werden. Quasi als eine Ausstellung in einer Ausstellung bespielt er einen großen Raum in Form mehrerer Installationen mit vielen Materialien und Medien. Dort werden einzelne eigene Werke und Fotografien zu sehen sein, aber auch dokumentarische Bereiche zu verschiedenen Unterthemen. Anliegen des Künstlers ist es denjenigen Organisationen einen Raum zu geben, die dem Sterben an den europäischen Außengrenzen aktiv entgegentreten. Daraus ist u.a. die Installation „THE VOICES – a compilation of testimonies“ entstanden, in der von SOS MEDITERRANEE veröffentlichte „Stimmen der Geretteten“ gezeigt werden.

Im unserem Interview mit Arye Wachsmuth – „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ – könnt ihr mehr über seine Arbeit erfahren und die Beschäftigung mit der Situation auf dem Mittelmeer erfahren.

Teilnehmende Künstler*innen:
Valerie Wolf Gang, Nicolas Pommier, Joëlle Sambi Nzeba, Adela Jušić, Lana Čmajčanin, Bojan Djordjev, Sinisa Ilic, Dani Gal, Monique Mbeka Phoba, Anja Salomonowitz, Martin Krenn, Arye Wachsmuth, Elisabeth Bakambamba Tambwe

Weitere Informationen zur Ausstellung findet ihr auf der Seite des Weltmuseums Wien.

Beginn: 08. Oktober 2020 – die Eröffnung muss coronabedingt leider ausfallen.
Informationen zu den Öffnungszeiten und Tickets finden sich beim Weltmuseum Wien.

***
Credits: Arye Wachsmuth / Heavy Duty Nylon Beach (Mediterranean Sea), 2016, Karton handbemalt, Day Glow-Acryl, UV-Druck, 47,1 x 70,5 cm.