Transparenz

Informationen über SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Arbeit von SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. A0 und ist nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid vom 20.03.2020 des Finanzamts für Körperschaften I, Berlin nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand
Laura Gorriahn, Vorstandsvorsitzende
Christian Weßling, Kassenwart
Till Rummenhohl, stellv. Vorstandsvorsitzender
Alexander Zaddach, stellv. Vorstandsvorsitzender
Kira Fischer, Beisitzerin
Susanne Anger, Beisitzerin
Jakob Berndt, Beisitzer

Geschäftsführung
David Starke
Besonderer Vertreter gemäß §30 BGB

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

7. Angaben zur Mittelherkunft

8. Angaben zur Mittelverwendung

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

SOS MEDITERRANEE DEUTSCHLAND e.V. war bis 2019 100% iger Gesellschafter der SOS MEDITERRANEE Operations gGmbH, die gegründet wurde, um die Schiffscharter und den Schiffsbetrieb durchzuführenden. Die SOS MEDITERRANEE Operations gGmbH wurde zum 02. September 2019 liquidiert und das operative Geschäft an SOS MEDITERRANEE Frankreich übergeben. Am 7. September 2020 wurde die SOS MEDITERRANEE Operations gGmbH aus dem Handelsregister gelöscht.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Adra Deutschland e.V. unterstützte SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. im Jahr 2019 mit 150.000 Euro. Dies entsprach rund 12,7 % der Gesamtjahreseinnahmen.