SOS MEDITERRANEE

SOS heißt Leben retten!

Aktuelles

3 days ago

SOS MEDITERRANEE

🛑BREAKING: Die Crews der Ocean Viking haben soeben 104 Menschen von einem Schlauchboot 50 Seemeilen vor der libyschen Küste gerettet. Das Team von SOS MEDITERRANEE hatte es von der Brücke aus per Fernglas gesichtet. 10 Frauen, 2 Babies und insgesamt 40 Minderjährige sind nun sicher an Bord.

SOS heißt geben, was man kann. Spende jetzt für unseren Einsatz! Link im Kommentar.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

5 days ago

SOS MEDITERRANEE

UPDATE: 176 Gerettete sind heute Morgen in Taranto, Italien, sicher von Bord gegangen. Die Ocean Viking ist nun auf dem Weg zurück ins zentrale Mittelmeer, wo wir unseren Such- und Rettungseinsatz fortsetzen werden.
***
UPDATE The 176 rescued people have safely disembarked in Taranto, Italy, this morning. The Ocean Viking is now on her way back to the central Mediterranean where we continue our search-and-rescue mission.

Video credit: MSF
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

6 days ago

SOS MEDITERRANEE

❗️Die italienischen Behörden haben uns gestern Abend den Hafen von Taranto im Süden Italiens als sicheren Ort zugewiesen.

Wir sind erleichtert, dass die 176 Überlebenden ohne unnötige Verzögerung in Sicherheit gelangen werden und fahren jetzt Richtung Norden.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

7 days ago

SOS MEDITERRANEE

Die Ocean Viking befindet sich aktuell in internationalen Gewässern zwischen Lampedusa, Italien und Malta. Dort warten die Crews jetzt darauf, dass die zuständigen Behörden ihnen einen sicheren Hafen für die geretteten Menschen zuweisen.

👉 Details zum Such- und Rettungseinsatz der letzten Tage findest du in unserer aktuellen Pressemitteilung. Link im Kommentar.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

1 week ago

SOS MEDITERRANEE

🔴 BREAKING: Die Teams von @SOSMedIntl & @MSF_Sea an Bord der #OceanViking hatten eine 2. Rettung. 102 Personen konnten 40 Seemeilen vor der libyschen Küste sicher aus einem Schlauchboot in Seenot geborgen werden. Darunter 12 Frauen, 4 Schwangere und 9 Kinder. Somit sind 176 gerettete Menschen an Bord. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

1 week ago

SOS MEDITERRANEE

🔴 BREAKING / DE: Die #OceanViking hat gestern Nacht 74 Menschen - darunter 6 Minderjährige - aus einem Schlauchboot gerettet. Es war nahe eines Ölfeldes ca. 50 Seemeilen vor der libyschen Küste in Seenot geraten. Obwohl sie von der gefährlichen Flucht erschöpft sind, scheinen alle Überlebenden so weit stabil.

🔴 BREAKING / ENG: Last night the #OceanViking rescued 74 people - including 6 minors - from a rubber boat in distress near an oilfield around 50 nautical miles off the Libyan coast. While exhausted from the dangerous journey, all seem to be stable.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

1 week ago

SOS MEDITERRANEE

IN EIGENER SACHE: Wenn Dir nicht egal ist, was im Mittelmeer passiert, dann unterstütz' unser Berliner Team als Praktikant*in im Bereich Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

1 week ago

SOS MEDITERRANEE

Unser Jahresbericht 2018 ist online! 3.184 Menschen haben wir 2018 sicher an Land gebracht. Das konnten wir nur dank Menschen wie dir: Der größte Anteil unserer Spenden kam von Privatpersonen.

Du willst mehr dazu wissen wie wir unseren Einsatz finanzieren? Alle Infos findest du in unserem Jahresbericht
👉 Link im Kommentar

SOS heißt Leben retten ⚓️

Fotos (c) Patrick Bar und Laurence Bondard
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

2 weeks ago

SOS MEDITERRANEE

Auf ihrem Treffen in Luxemburg haben die EU-Innenminister*innen gestern einen möglichen Verteilmechanismus diskutiert - ohne Ergebnis.

„Wir fordern die EU-Mitgliedstaaten auf, die langwierigen Diskussionen auf dem Rücken von Menschen in Not endlich zu beenden," so unser Geschäftsführer David Starke. "Ein konkreter und umgehend greifender Verteilmechanismus ist längst überfällig, um menschenunwürdiges tagelanges Ausharren von schutzbedürftigen Geflüchteten und die damit einhergehende Blockade ziviler Seenotrettung endlich zu beenden."
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Stimmen der Geretteten

In eigenen Worten - Geflüchtete erzählen ihre Geschichte

Tagebuch von Bord

Videos

Bitte klicke zur Wiedergabe auf den Button. Wir weisen darauf hin, dass bei Wiedergabe Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Im Mai sind Europawahlen. Wir haben die wichtigsten Meilensteine in Sachen Seenotrettung Revue passieren lassen und appellieren an alle EU-Politiker*innen: „Seien Sie menschlich! Retten Sie Leben auf See! Achten Sie das Gesetz!“

Teil 1 unserer Serie #RespectLawOfTheSea

Bitte klicke zur Wiedergabe auf den Button. Wir weisen darauf hin, dass bei Wiedergabe Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Im zweiten Teil unserer Serie #RespectLawOfTheSea zur Europawahl erklären wir die rechtlichen Grundlagen für die Zuweisung eines „sicheren Ortes“ für im Mittelmeer Gerettete. Libyen ist kein sicherer Ort! Und wir fordern alle Abgeordneten auf: Halten Sie sich an geltendes Recht! Stehen Sie dafür ein, dass Menschen nach einer Rettung an einem sicheren Ort an Land gehen können!

Bitte klicke zur Wiedergabe auf den Button. Wir weisen darauf hin, dass bei Wiedergabe Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Der dritte Clip unserer Videoserie #RespectLawOfTheSea handelt von der Hetzkampagne gegen die zivilen Seenotrettungsorganisationen seit 2017. Das Verhindern ziviler Seenotrettung untergräbt die gesetzliche Pflicht von Staaten und Kapitän*innen, Menschen in Seenot Hilfe zu leisten. So drohen nicht nur immer mehr Menschen im Mittelmeer zu ertrinken – sie sterben auch ungesehen.

Bitte klicke zur Wiedergabe auf den Button. Wir weisen darauf hin, dass bei Wiedergabe Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Vierter Teil unserer Serie #RespectLawOfTheSea: Seit der willkürlichen Schließung der italienischen Häfen im Juni 2018, müssen Rettungsschiffe teilweise mehrere Tage auf See ausharren. SOS MEDITERRANEE ruft alle Kandidat*innen zur Wahl des Europäischen Parlaments auf, einen effektiven, kohärenten und transparenten Mechanismus zur Ausschiffung Geretteter an einem sicheren Ort zu schaffen – in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht.

Bitte klicke zur Wiedergabe auf den Button. Wir weisen darauf hin, dass bei Wiedergabe Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

„Seien Sie menschlich, retten Sie Leben auf See, halten Sie sich an geltendes Recht!“
Seit 2014 sind fast 20.000 Menschen auf der Flucht über das Mittelmeer gestorben (IOM) – eine humanitäre Katastrophe, die andauert und die hätte vermieden werden können, wenn europäische Staaten ausreichend Mittel zur Seenotrettung bereitgestellt hätten.
Im neuen Video zu unserer Serie #RespectLawOfTheSea fassen wir die Erosion und Missachtung des internationalen Seerechts und der Menschenrechte im zentralen Mittelmeer in den letzten fünf Jahren zusammen.

Bitte klicke zur Wiedergabe auf den Button. Wir weisen darauf hin, dass bei Wiedergabe Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

SOS MEDITERRANEE beging am 23.06.2018 dreijähriges Vereinsbestehen in der Malzfabrik Berlin. Hier könnt ihr sehen, wie schön es war! Wir werden weiterhin gebraucht, um dem Sterben im Mittelmeer etwas entgegenzusetzen. Jetzt erst recht! Wir danken all unseren Unterstützer*innen!

Credits: Susanne Meinig/ Bear Film